DER HAARFLÜSTERER® Friseur-Innovationspreis 2018


Der Haarflüsterer & Partner rufen den Friseur-Innovationspreis ins Leben.


Häufig sind es gerade die kleinen Ideen mit großer Wirkung, die die Abläufe in den Friseursalons spürbar erleichtern und direkt oder indirekt den Gästen zugutekommen. Wir wollen Firmen, Friseurunternehmer und ihre Teams dazu motivieren, diese kleinen und großen Ideen ,,zum Fliegen“ zu bringen. Der Haarflüsterer hilft tatkräftig mit. (mehr …)

Dokumetationsvorlage


Erarbeiten Sie Anweisungen, die sich für Ihr Unternehmen aus den gesetzlichen, behörlichen und sonstigen Vorschriften ergeben und den Mitarbeitern als Handlungsanweisungen zur Verfügung stehen müssen. (mehr …)

Service Fragen


Friseurkunden vs. Friseurgäste


Es ist eine Service-Frage. Ich mag den Begriff „Kunden“ überhaupt nicht. Deshalb habe ich ihn bei mir durch den Begriff „Gäste“ ersetzt.

Behauptung: Friseurgäste sind besser betreut als Friseurkunden.

(mehr …)

Geschützt: SCHNELLTEST

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Der Mom Test


Wie Sie Kunden richtig interviewen und herausfinden, ob Ihre Geschäftsidee gut ist, auch wenn Sie dabei jeder anlügt.


The Mom Test
The Mom Test

Gaststättenunterrichtung


Gaststättenunterrichtung


Da in den meisten Salons mindestens Getränke serviert werden, ist es unerlässlich, sich mit dem Umgang mit Lebensmitteln vertraut zu machen. (mehr …)

Geschützt: Rekrutierung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Qualifizierungsprozess

aufbau


Qualifizierungsprozess im einzelnen


Der Qualifizierungsprozess beginnt schon beim Kontaktformular.


Es folgt ein telefonisches Gespräch, an dessen Ende ein Termin für ein
kostenpflichtiges Erstgespräch vereinbart wird.


Im Erstgespräch wird ein Termin für ein zweittermin im Büro vereinbart.


Zweitgespräch


Vertrag

Zielgruppe Identifizieren


Die Zielgruppen müssen erfasst und definiert werden. Diese jeweiligen Gruppen sollen von Werbemaßnamen erreicht werden. Damit publizistische Aussagen auch den gewünschten Empfänger erreichen, ist es von besonderer Wichtigkeit, die Zielgruppen eindeutig zu definieren und voneinander abzugrenzen. Streuverluste können so vermieden werden.
Mit den Instrumenten der Marktforschung können repräsentative Daten erhoben werden. Besonders Gästebefragungen sind dabei ein hilfreiches Mittel. (mehr …)

Zahldisplay für mehr Trinkgeld

Kassenteller TRINKGELD


Zahldisplay oder Kassenteller für mehr Trinkgeld. Von einigen Läden in Berlin, ist mir zu Ohren gekommen, dass so mancher Tourist und Schnäppchenjäger am POS, das Trinkgeld für die Bediennung vergisst. Um zu verhindern, dass Mitarbeiter anfangen, die Gäste auf Trinkgeld anzusprechen, hab ich mir für den Moment, in dem das Kleingeld sortiert wird, eine kleine Gedankenstütze einfallen lassen. Zusätzlich wird das Interior vor häslichen Kratzern geschützt und dem Gast wird schnell klar, wo er sein Kleingeld sordieren kann. (mehr …)

HAPPY HOUR

Umsatzschwachen Zeiten können Sie z.B. mit einer „HAPPY HOUR“ engegensteuern.

 z.B. – Di. bis Do. 10 bis 15 Uhr

Guerilla-Marketing


Barbierblog


Als „Guerilla-Marketing“ bezeichnet man eine Marketing-Strategie, die den Fokus auf kreative und manchmal unerwartete Methoden legt, um trotz geringer Investitionen eine größtmögliche Wirkung zu erzielen.


Geschützt: Die Beratung

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

FRISURENBUCH


Frisurenbuch

Das bildliche Erklären von Friseurvorschlägen erfordert die Fähigkeit, das gemeinte entsprechend in Worte zu fassen. (mehr …)

VL Aktivität zur Interessentengewinnung

Mit dem Tool können alle MA aus ihren Ideen in einfache Vorlagen erstellen und zur Prüfung an ihren Chef und Haarflüsterer schicken.
Beschreiben Sie die geplante Aktivität zur Interessentengewinnung, indem Sie das folgende Formular ausfüllen: (mehr …)

Messinstrumente

Messmittel Friseur


Messinstrumente zum genauen messen von Haaren, Produkten und Materialien.


Haarstärkenmessgerät

Gästekartei


Um eine reibungslose und effektive Behandlung zu garantieren ist die Führung einer Gästekartei unsagbar wertvoll, allerdings sollten die Gäste bei jeder Behandlung intensiv Beraten werden.

Die Gästekartei wird regelmäßigen Zeitabständen während der Markforschung analysiert.


IT-Strategie


Gesamtdokument, das die mittelfristige Planung der Unternehmens-IT beschreibt.
Die IT-Strategie definiert wichtige IT Standards und begründet die Wahl der Softwareplattform…


Was digital geht, wird digital

was vernetzt werden kann, wird vernetzt

Was dierekt geht, wird direkt.


Bertiebssystem (Windows, Linux oder Mac)

Welches POS & CRM-System?

Datenschutzbeauftragter & Datenschutzbelehrung

Schlüsselanhänger für Gäste

Welcher Hoster? Welches CMS?

IT-Betriebsvereinbarung (Standards)

Welche Kamera für Frisurenfotos? (CANON / NIKON / SONY / PANASONIC…)

Welches Mobiltelefon für Social Media?

Welche Audiowiedergabeplattform? (Spotify, Soundcloud, i Tunes…)

Welche Videowiedergabeplattform?


Geschützt: Finanzen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Förderangebote


Viele Friseurunternehmer wissen nicht, was ihnen entgeht!


Sichern Sie sich Ihren Beratungszuschuss!

PREISE
.

(mehr …)

Betriebswirtschaftliche Auswertung


Die Tabelle zeigt in der Spalte IST die tatsächlichen Zahlen der Buchhaltung. In der Spalte PLAN finden sich die Vorgaben der Finanzplanung, rechts davon die Abweichungen in Prozent sowie in der äußeren Spalte das jeweilige Verhältnis zum erzielten Umsatz, ebenfalls in Prozent. (mehr …)

Fallstudien – Case Studies


Wissen Sie, über welches Kapital Sie auf ihrem Unternehemenskonto, in drei Jahren verfügen können?

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen anhand unseres erarbeiteten Finanzplanes, Fallstudien für Ihren Friseursalon.


JETZT BEWERBEN

5 Dysfunktionen der Teamarbeit nach Patrick Lencioni (2002)


5 Dysfunktionen der Teamarbeit
5 Dysfunktionen der Teamarbeit
  1. fehlende Offenheit – fehlendes Vertrauen – nicht bereit, sich in der Gruppe verletzlich zu zeigen – Stärken leben und über Schwächen sprechen dürfen – offene Fehlerkultur – Fehler müssen erwünscht sein – Chance zur gemeinsamen Weiterentwicklung
    (mehr …)