DESIGNFRISURENHΛIR & MΛKE UP ΛRTISTPEOPLEPublic RelationsSHOOTINGΛLLGEMEIN

Das Kulteis “ Bum Bum “ wird 30


bumbum-eis-berlin-alexanderplatz


Nürnberg (ots) – Am 11. Juni 2016 feiert das knallrote Kulteis “ Bum Bum “ seinen 30sten Geburtstag und ist dabei beliebter als je zuvor. Denn schon lange zählen nicht mehr nur Kinder zu seinen Fans. Viele der in den 80er und 90er Jahren Geborenen haben dem Eis bis heute die Treue gehalten.

1986 war das Geburtsjahr von Bum Bum. Mit seinem zuckerfreien Kaugummi-Stiel und der Form eines Tennisschlägers begeistert es seit vielen Jahren Groß und Klein, wobei nicht nur die Form des Eises einzigartig ist. Der Name des Kindereises ist nämlich eine Anspielung auf den Spitznamen des deutschen Tennisspielers Boris Becker, auch „Bum Bum Boris“ genannt, der 1985 unerwartet das Tennisturnier von Wimbledon gewann. 1986 brachte Schöller Bum Bum auf den Markt, das durch den erneuten Titelgewinn Beckers im gleichen Jahr umso mehr Fans fand. Nach seiner Eintragung ins Markenregister am 11. Juni 1986 und der anschließenden Markteinführung entwickelte sich “ Bum Bum “ rasch zum Verkaufsschlager. Das Eis passte mit seiner originellen Form und den knalligen Farben genau in das Lebensgefühl der damaligen Zeit, in der Tennis und leuchtende Neonfarben hoch im Kurs standen.

Das Eis schmeckt immer noch genau so lecker wie damals. Seitdem hat sich das Eis mit Kaugummistiel so gut wie nicht verändert, allerdings ist jetzt viel mehr Gutes im Bum Bum. Die Rezeptur wurde mittlerweile an moderne Ernährungsansprüche angepasst. Denn der kultige Klassiker kommt mittlerweile ohne künstliche Farb- und Aromastoffe aus, Außerdem wird die natürliche leckere Bourbon-Vanille stammt aus verantwortungsvollem oder kontrolliertem Anbau, im Vergleich zu früher enthält das Eis weniger Zucker und der Stiel ist aus zuckerfreiem Kaugummi. Seinen unverkennbaren Geschmack hat “ Bum Bum “ jedoch behalten und auch seiner Beliebtheit hat die neue Rezeptur offensichtlich nicht geschadet. Alleine 2015 wurden über 10 Millionen Stück verkauft.


Ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht in Sicht, denn die heute Zwanzig- bis Vierzigjährigen, die so genannten Millennials, lieben es, sich mit Dingen, die sie an ihre Kindheit erinnern, ein Stück kindlicher Freude und Unbeschwertheit bis ins Erwachsenenalter zu bewahren. Und so werden die Großen “ ihr Bum Bum “ wohl auch in Zukunft mit den Kindern um die Wette schlecken und dabei Erinnerungen an vergangene Kindertage, an Ferientage im Freibad, an Spaß und Sonne genießen.Im Jahr 2016 feiert das Eis nun sein 30-jähriges Jubiläum. Wir feiern natürlich kräftig mit und gönnen uns erst einmal ein knackiges Bum Bum aus der Tiefkühltruhe.
Quelle: Nestlé Schöller GmbH


Ich weiß nicht, welches ich nicht nehmen soll…


bumbum-eis-berlin-Sissi


Ehrlich gesagt bin ich kein Nestlefan … Bei Bum Bum Eis versagt meine Disziplin aber zeitweise.
Dieses Foto haben wir an einenm schönen Sommertag mit Oliver Rath in meinem Garten aufgenommen. In seienm Sinne habe ich auch die restliche post vorgenommen.


NewsAllgemeinMenschenFrisurenHair & Make Up ArtistTrainingCoachingShootingProdukteGästebuchArt

Schreibe einen Kommentar