Bauchladen & Kopfladen


Bauchladen vs. Kopfladen


Ich verspüre ständig das Bedürfnis, Partys bunter und lustiger zu machen. In Berlin durfte ich erleben wie viele lustige Dinge es gibt, um Gästen ein lächeln ins Gesicht zu zaubern. Auf der Fusion bin ich zum ersten mal mit meinem Minibauchladen unterwegs gewesen. Gefüllt mit Glitzer, Schminke und Bio-Konfetti um auf den Bachstelzen Floor für Spenden zu schminken. Mit überweltigendem Erfolg. (mehr …)

Geschützt: Gästeprotokoll

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

HAARWÄSCHE

Haare Waschen escale nude photo oliver rath

Hair & Make Up: Der Haarflüsterer® Berlin – © Rath

Das Überdenken der Waschgewohnheiten kann zu erheblichen Finanziellen Ersparnissen führen.


Werkzeuge und Hilfsmittel


• Wasserdichter Umhang • Shampoo, abgestimmt auf Haar und Kopfhaut
• Halskrause • Großer Frisierkamm/Bürste • Gesichtstuch zum Ordnen des Haares • Handtücher • Hautschutz/Waschhandschuhe

(mehr …)

Rasierpinsel


Der Rasierpinsel dient der Schaumerzeugung und der mechanischen Beeinflussung des Barthaares, um den (mehr …)

Überfetten

Die Anwendung von Fett- oder Tagescreme vor dem Einseifen bezweckt das Überfetten des Seifenschaums und mildert den ätzenden Reiz der alkalisch reagierenden Seife. (mehr …)

Einseifen


Einseifen ist ein mechanisch-chemisches Vorbereiten des Barthaares auf seine schmerzlose Entfernung. (mehr …)

Blutstillen

Besonders bei einer intensiven Nachrasur (Rasur gegen den Strich) kommt es vor, dass der Haarschaft vom Haarbalg gerissen wird.

(mehr …)

Pudern

intermixture

Das Auftragen von Puder erfolgt im Herrensalon fast ausschließlich durch ein Pudergebläse. (mehr …)

Rasurkosmetik


Die Rasurkosmetika erfüllt die Erwartungen nach einem gepflegten Äußeren mit speziell auf die Männliche Haut abgestimmten Produkten. Denn immer mehr Männer schätzen die tägliche Haut- Pflege als Inbegriff eines neuen Lebensgefühls voller Persönlichkeit und Individualität.

(mehr …)

Produkte vom Friseur


Drogerieprodukte


Bei einem Verkaufspreis von 3 Euro sind Wirkstoffe im wert von 90 Cent enthalten,  20% Produktionskosten (Verpackung, Herstellung usw.) 50% Gewinn für den Hersteller+ Verkäufer, bleiben 30% übrig.

Je mehr Wasser in den Produkten enthalten ist desto mehr Stabilisatoren müssen eingesetzt werden um die Bildung von Keimen während der langen zeit im Verkaufsregal zu verhindern.


Friseurprodukte


300% Wirkstoffe sind im vergleich zu Drogerieprodukten, in Friseurexklusiven Produkten enthalten. (mehr …)

Einlege- und Stylingprodukte


  • haben den Zweck, das Frisieren zu erleichtern, die Feuchtigkeitsaufnahme des Haares zu verringern und dadurch die Haltbarkeit der Frisur zu verlängern
  • sollen den Glanz erhöhen und einen angenehmen Duft vermitteln

(mehr …)

Föhnen

Foehnbuersten-im-Champagner-Eimer-kl-IMG_0316
Föhnbürsten im Champagner Eimer

Die richtige Föhntechnik ist entscheidend für das gewünschte Frisurenergebnis.

Zeit: 30 – 45min
Ziel: Volumen und Stand föhnen

(mehr …)

Lockenstab


Der Lockenstab ist – wie sein Name sagt – ein elektrisches Hilfsutensil, um das Haar in Locken zu formen. (mehr …)

Heißwickler


Heißwickler sind ein vielseitig einsetzbares Hilfsmittel, um sowohl Weiche Wellen als auch Locken mit viel Volumen und Sprungkraft zu erzeugen. (mehr …)

Wickelformen


Wichtig für ein optimales Ergebnis bei der Erstellung von Frisuren, egal ob Sie die Haare föhnen oder mit Lockenwicklern und Papilloten arbeiten, dass die einzelnen Haarpartien in einem bestimmten Winkel zur Kopfhaut gehalten werden. (mehr …)

Keratin Behandlung

Keratin Behandlung Berlin
Keratin Behandlung

Keratin Behandlung in Berlin. Da sucht Frau schon richtig, um einen tollen Friseursalon zu finden, in dem sie sich wohlfühlt. Mitarbeiter die sie verstehen und mit Produkten arbeiten, die ihrem Haar gur tun. Eine gute Haarglättung in Berlin zu bekommen, ist etwas wie Russisch Roulett für die Haare.

(mehr …)

Popcorn

Popcorn: Ähnlich wie Blitzlicht (s.o.), aber es geht nicht der Reihe nach sondern es spricht immer die Person, die gerade einen Impuls dazu verspürt. Die TN tragen ihre Gedanken nicht in einer von der SL bestimmten Reihenfolge zusammen, sondern jede Person, die etwas sagen möchte, tut dies, wenn die vorherige Person fertig ist. Die Reihenfolge der Beiträge orientiert sich an den TN, die der Gruppe etwas mitteilen möchten. Somit ist diese Technik sehr an die Bedürfnisse der TN angepasst. Entstehende Pausen sollten ausgehalten werden.

 

Vereinbarungen


Vereinbarungen – Rahmenbedingungen


Ziel: Die Gruppe hat eine Vorstellung davon, wie sie in Zukunft kommunizieren und zusammenarbeiten möchte.
Zeit
: Vorbereitung: 15 min – Durchführung: 15 – 30 min – Nachbereitung: 15 min (mehr …)

Ja! Und?

Ja! Und? – Rahmendaten


Ziel: Die Gruppe sammelt Ideen und kommt in einen kreativen Fluss.
Zeit: Vorbereitung: 5 min – Durchführung: 20 min – Nachbereitung: 15 min
(mehr …)

Brainwriting 635


Rahmendaten


Zeit: von 30 min bis 60min
Ziel: Eine Ideensammlung zu einer Problemstellung vergleichbar mit einem Brainstorming, jedoch ohne Sprechen
Material:

  • Flipchart
  • 1 Blatt mit 2 bis 4 Feldern pro Person
  •  Stifte und Moderationskärtchen

(mehr …)

Erwartungsbaum


Erwartungsbaum
Erwartungsbaum

Der Baum hilft den TeilnehmerInnen dabei, zu Beginn des Coachings Wünsche und Erwartungen an das Coaching und an sich selbst zu reflektieren und den anderen mitzuteilen.

(mehr …)

Wandermoleküle


Wandermoleküle – Rahmendaten


Zeit: sehr flexibel (mind. 20 min) Vorbereitung: 15 min – Durchführung: 30 – 60 min – Nachbereitung: 15 min
Ziel: Teilnehmende lernen sich auf verschiedenen Eben kennen (mehr …)

Biographie des Engagements


Biographie des Engagemens
Biographie des Engagemens

Mit der Nachhaltigkeitsvisitenkarte werden die TeilnehmerInnen anhand verschiedener Impulse zur Reflexion ihres Engagements und ihrer Position zum Thema eingeladen. (mehr …)

Die Kompetenzfigur


Die Kompetenzfigur – Kompetenzen sichtbar machen


Die Kompetenzfigur
Die Kompetenzfigur

Die Kompetenzfigur – Rahmendaten


Zeit: 10-15 min alleine, zusätzlich Zeit für ggs. Vorstellung je nach Gruppengröße
Ziel: Bewusstwerdung und Konkretisierung der eigenen Ressourcen und Interessen
Material: Zettel (A4), dünne Stifte, Plakat, Marker, Klebezettel, ggf. Kreppband für jede/n

(mehr …)