METHODEN

Exemplarische Motivationstypen


Die-Schatzkarte-fuer-Friseure-2018kll
Die Schatzkarte für Friseure

Exemplarische Motivationstypen

Exemplarische Motivationstypen für NE
Exemplarische Motivationstypen für NE

Exemplarische Motivationstypen – Rahmendaten


Zeit: ~ 10min
Ziele: verschiedene Motivationen für „nachhaltiges Verhalten“ aufzeigen, unterschiedliche Aspekte eigener Projekte bewusst machen

Material: Limbic Map®  o. Flipchart mit Visualisierung der Typen
wichtige Anmerkungen: gute Auflockerung, interaktiv


Ablauf


Auf einem Flipchart sind die fünf exemplarischen Motivationstypen visualisiert. Nun rät die Gruppe, was dargestellt sein soll und die erratenen Typen werden aufgedeckt/ dazu geschrieben.


Die 5 Typen sind:

  • der überzeugte Praktiker
  • der genussorientierte Pragmatiker
  • der bewusste Sparer
  • der gesellschaftlich Angepasste
  • der mahnende Theoretiker

[Quelle: „Grüner Lifestyle – Nachhaltigkeitstypologien jenseits der LOHAS“ (GIM, 2008)]


Tipps & Varianten


Die Methode kam zur Auflockerung im Blockkonzeptionelle Grundlagen gut an, kann aber auch gut bei der Projektarbeit im Bezug auf Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing eingesetzt werden. Weiterführend kann man an einem konkreten Projekt besprechen, welche Aspekte des Projektes die einzelnen Typen ansprechen und wie man darüber verschiedene Gruppen für sein Projekt begeistern kann. In einer Gruppe kam auch die Diskussion auf, als welchen Typ sich die Gruppenmitglieder selbst sehen.


Quellen: netzwerk n e.V. (Hrsg.): methodensammlung n (Stand: März 2017) und (1. Auflage Februar 2018)

Creative Commons Lizenz: CC-BY-NC-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/)

Schreibe einen Kommentar