TRΛININGΛRBEITSABLÄUFEΛUSBILDUNG

HOCHSTECKEN

Steckkasten-haarnadeln hochstecken gold



Business


  Shooting Popova


 Einen pfiffiger Businesslook – Der edle Business-Pony braucht Fülle


Abend


mundraub Helter Skelter


Auf die abendliche Steckfrisur


Sportlich


Sport ist ihr Hobby Sissi Pohle Männertraum


Natürliches Fünf-Minuten-Styling. Der sportlichen Steckfrisur verleiht die Toupage, die perfekte Grundlage.
Für aktive Menschen eignet sich bestens ein schweißresistentes Styling.



Avanggard


hair lamp Haarchitektur


Wie fängt man am besten an?
Die Frisur muss zunächst genau geplant werden. Jede Frisur braucht eine Basis. Überlegen Sie, wo diese platziert werden soll. Welche Haarpartien liegen am Schluss wo? Mochten Sie dekorative Elemente mit einarbeiten? Wie sieht das Ganze von vorne aus? Beachten Sie unbedingt die Kopf- und Gesichtsform des Gastes!
Achtung: Arbeiten Sie genau und exakt mit sauberen Abteilungen.

Soll das Haar zum Hochstecken frisch gewaschen sein?
Nein! Empfehlen Sie ihrem Gast, das Haar bereits am Vorabend zu waschen. So ist es griffiger und der Ansatz natürlicher.

Wie bereitet man das Haar optimal vor?
Für Hochsteckfrisuren ohne Volumen oder Flechtarbeiten ist Glätten oder Trocknen mit Heißluft das Beste. Haare für lockige, voluminöse Frisuren können entweder eingelegt wer-den, oder Sie arbeiten mit Lockeneisen und Heißwicklern.

Wie hält die Frisur arn besten?
Bei den meisten Frisuren ist das Toupieren das A und O! Sonst hält keine Nadel, das Haar rutscht und wirkt strähnig. Vergessen Sie nicht, das Haar mit Haarspray zu fixieren!

Welches Handwerkszeug benötigt man?
Die Frisier-Bürste eignet sich sowohl zum Ausbürsten der Haare als auch zum oberflächigen Glätten bestimmter Haarpartien innerhalb einer Frisur. Weitere wichtige Werkzeuge sind der Toupierkamm und die Toupierbürste.

Haarnadeln oder Haarklemmen – was verwendet man wofür?
Nehmen Sie Haarklammern, wenn diese nah am Kopf anliegen und nicht oder wenig toupierte Haare darunter liegen oder wenn flächig fixiert werden soll. Haarnadeln verwenden Sie im toupierten Bereich.

Wie halten Haarteile, Schleier und Kämmchen zuverlässig in der Frisur?
Schaffen Sie sich zunächst eine stabile Basis – je nach Größe und Gewicht des Haarschmuckes mit  Toupieren der Haare oder einem Pferdeschwanz – und setzen Sie dann erst das Haarteil ein.


Banane


1 . Kopfeinteilung:
-Scheitel von Ohr zu Ohr ziehen.
-Den hinteren Bereich in drei Teile abteilen und die mittlere Abteilung von oben nach unten stark Toupieren.
-Dann die vordere Partie hinzunehmen und leicht toupieren. Die seitlichen Abteilungen nur leicht toupieren, damit sie anschließend glatt angelegt werden können.
2. Kreation der Banane müssen Sie zunächst alle Haare vorsichtig (um den Toupiereffekt nicht zu zerstören) auf eine Seite bürsten. Anschließend werden die Haare von unten nach oben mit Haarklammern befestigt. Hierbei werden die Haarklammern überkreuz gesteckt. Diese Klammern sind später verdeckt. Fixieren Sie mit Haarspray.
3. Nun die Haare zur Rolle einschlagen und mit Haarnadeln und -klammern befestigen. Vergessen Sie nicht, im Spiegel zu kontrollieren, ob die Rolle sauber ist und perfekt sitzt.
Die klassische Banane dient als Vorlage für viele Frisurenkreationen und wird auch für die Grace-Kelly-Frisur verwendet.


Hausaufgabe: Hochsteckfrisuren mit einem Haarpfeil.


Hochsteckmaterial

Hochsteckmaterial