Ich war einmal Friseur


Ich war einmal Friseur mit Leib und Seele. Bis einer kam und mir sagte, ich müsse arbeiten gehen und das Haareschneiden noch lernen.


© Criss van Toll
© Criss van Toll

Ich liebe das #Friseurhandwerk und war einmal Friseur mit Leib und Seele. ❤️ Am Anfang ist die Neugier. Wir wollen die Welt entdecken und Neues lernen. Dann kam jemand und sagte, du musst jetzt lernen. Meine Begeisterung könnt ihr euch vorstellen. Schon in meiner folgenden Schulzeit habe ich meinen Freunden gern die Haare geschnitten. Auch meine ersten #DreadKunstwerke sind schon vor dem Beginn meiner #Friseurausbildung fertig gewesen. Mein Interesse war also geweckt. Dann kam jemand und mir sagte, ich müsse arbeiten gehen und das Haareschneiden noch lernen. Dann habe ich das Haareschneiden gelernt und als Friseur gearbeitet.

(mehr …)

Abbrecherquote

Wie ist der Anteil der abgebrochenen Ausbildungen?


https://www.bmbf.de/pub/Berufsbildungsbericht_2018.pdf

https://www.bibb.de/dokumente/pdf/HA_Stellungnahme_zum_BBB_2018.pdf


22.03.2015 Beschluss des Ausschusses für Berufsbildung des Zentralverbandes des deutschen Friseurhandwerk zur Entwicklung eines Leitfadens zur Verminderung von Ausbildungsabbrüchen
Gastgeber der Tagung war die Firma Bergmann.

https://www.friseurhandwerk.de/newsseiten/news/article/sitzung-des-ausschusses-fuer-berufsbildung.html

10 Fragen

Es sollten nie mehr als ZEHN Fragen sein, aber diese so gezielt auf die jeweiligen Gast abgestimmt, (mehr …)

Der 3D Haarschnitt


Der Damenhaarschnitt stellt die Königsdisziplin für die Friseurinnen und Friseure dar. Schließlich verbringen die Damen mehr Zeit mit ihrer Frisur als die meisten Männer und haben damit einen hohen Anspruch an Schnitt, Frisierbarkeit, und Haargefühl. Ob kurzes, langes, oder mittellanges Haar, die Meister der Schere müssen für alle Haarlängen und Haar-Beschaffenheiten stets passente Schnitttechniken, Stylings und typgerechte Färbetechniken anbieten.


Der Haarschnitt ist die Architektur der Frisur.


(mehr …)